Braunkohle- und Heimatmuseum Steinberg

Heimatkundlicher Arbeitskreis Steinberg am See

zurückliegende Veranstaltungen

Unser Heimatkundlicher Arbeitskreis - und damit auch das Heimat- und Braunkohlemuseum Steinberg - lebt!

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen eine Nachlese vergangener Aktivitäten im Museum und Veranstaltungen des Heimatlichen Arbeiskreises.

21.10.2021
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Trotz Corona leisteten die Mitglieder des Heimatkundlichen Arbeitskreises in den letzten zweieinhalb Jahren über 1000 Arbeitsstunden für das Braunkohlemuseum und die Ortsgeschichte. Der wiedergewählte 1.Vorsitzende Jakob Scharf, der den Verein seit Gründung 1987 führt, dankte für das große Engagement „für unsere gemeinsame Heimat“.
›› mehr

08.10.2021
Premiere im Museumsgarten geglückt
Die Premiere im Museumsgarten ist voll gelungen, denn das Interesse am Oberpfalzabend mit Simon Süß war erfreulich groß, so dass Museumsleiter Christian Scharf eine Fortsetzung des „Freiluftkinos“ ankündigte.
›› mehr

08.04.2021
Braunkohle- und Heimatmuseum Steinberg organisiert ein Oster-Foto-Rätsel
›› mehr

20.01.2021
Neues Konzept für Braunkohle- und Heimatmuseum Steinberg
1982 schloss die Bayerische Braunkohlen Industrie ihre Pforten – nach 76 Jahren Kohleabbau im Raum Wackersdorf/Steinberg, in denen rund 180 Millionen Tonnen Kohle aus 36 Tagebauen gefördert und 88 Milliarden Kilowattstunden Energie erzeugt wurden. Um diese die Region bis heute prägende Zeit der Nachwelt zu erhalten, wurde zwölf Jahre später in Steinberg das Braunkohle- und Heimatmuseum eröffnet.
›› mehr

Archiv
›› 2021
›› 2020
›› 2019